Mein erstes Lego-Investment – ob es klappt??

Kann man ein Lego-Investment durchführen? Man kann einiges.

Lego-Investment
Lego-Investment

Sollte man in Lego investieren? Ich weiß es nicht.

Wie werthaltig ein Investment in Lego ist, kann und wird dieser Artikel nicht beantworten können. Aber er kann einiges anderes... 🙂

Ich bin davon zu 70 % überzeugt – aber es halt nicht mehr als eine Überzeugung.

 Wie werthaltig ein Investment in Lego ist, kann und wird dieser Artikel nicht beantworten können.


Warum sollte man in Lego investieren?

  1. Es macht einfach Spaß
  2. Es gibt lohnende Beispiele – aber es sind auch nur Beispiele

Warum sollte man nicht investieren?

  1. Man muss sich zügeln und darf nicht die Originalverpackung öffnen
  2. Es könnte sich um eine Blase handeln

Lego Architecture Berlin – Mein erstes Investment

Erste Investment: Lego Architecture
Erste Investment: Lego Architecture

Weil Lego geil war und ist, habe ich mir seit Jahren das erste Mal Lego gekauft - für knapp 30 €.

Und zwar aus der Architektur-Reihe das Set „Berlin“.

Natürlich lasse ich es jetzt verschlossen und lege es fünf Jahre gut verpackt zur Seite 🙂

 Weil Lego geil war und ist, habe ich mir seit Jahren das erste Mal Lego gekauft.

Originalpreise von Lego vom 03.02.2017 - Architecture:

Sydney           29,99 €
Chicago           39,99 €
London           39,99 €
Der Eiffelturm           34,99 €
Louvre           59,99 €
Venedig           29,99 €
New York City           49,99 €
Der Buckhingham-Palast           49,99 €
Das Kapitol           99,99 €
Burj Khalifa           39,99 €
Berlin           29,99 €
Summe        504,89 €

 Meine persönlichen Lego-Bewertungskriterien:

  1. Würde ich das Modell selbst gern besitzen?
  2. Hat es zeitlosen Charakter?
  3. Ist die Zielgruppe des Modells kaufkräftig?
  4. Liegt vielleicht sogar ein gewisser Kultcharakter vor?
  5. Vermittelt das Modell Emotionen?

Ein Beispiel – Lego Technic 8110 Unimog U400 – einen lohnendes Lego-Investment?

Ein Freund hat den Lego Unimog im März 2013 für den Ladenpreis von 163,99 € gekauft.

Eine aktuelle Amazon-Suche (05.02.2017) kam zu dem Ergebnis, dass der Unimog neu für ca. 290 € gekauft werden kann.

Lego Unimog vom 08.02.2017
Lego Unimog vom 08.02.2017

Quelle: Amazon

Damit haben wir alle Daten zusammen und können Wertsteigerungen berechnen.

Gesamtwertsteigerung: 76,8 % in den knapp vier Jahren.

Jährliche Wertsteigerung:

Jährliche Wertsteigerung berechnen
Jährliche Wertsteigerung berechnen

Da der Zinssatz gesucht wird, muss man hier entweder auf Excel und die Zielwertsuche zurückgreifen oder man probiert mit verschiedenen Zinssätzen rum.

Lego: jährliche Wertsteigerung Lego-Unimog
Lego: jährliche Wertsteigerung Lego-Unimog

Ich habe auf die Zielwertsuche bei Excel zurückgegriffen (siehe Video) und komme zu einer jährlichen Wertsteigerung von 15,8 % bei einem Verkaufspreis von 290 €.

 Das sind Wertsteigerungen, die an den jungen Buffett erinnern.

Ein weiteres Beispiel: Lego 21011 Architecture Brandenburger Tor

Eine Seite für dei Preisentwicklung von Lego-Sets ist Brickpicker.com

Laut der Seite Brickpicker lag der Verkauspreis bei 34,99 €. Das Set stammt aus dem Jahr 2011.

Heute kann man das Set bei Amazon für ca. 50 € kaufen.

 

Preis Lego-Brandenburger Tor
Preis Lego-Brandenburger Tor

Die Werte habe ich schnell in das Excel-Sheet übertragen. Wir erhalten eine Gesamtwertsteigerung von 42,9 % und eine jährliche Rendite von 7,1 % - auch noch ganz passable Werte.

Inwiefern dies systematische Wertzuwächse sind, kann hier definitiv nicht abschließend geklärt werden, da hier nicht systematisch vorgegangen wurde.

Des Weiteren sei darauf hingewiesen, dass es sich bei den Preisen und Anbieterpreise handelt.

Ob der Anbieter zu dem Preis sein Produkte losbekommt, ist noch ein ganz anderes Thema.

Ein drittes Beispiel: Lego Technic 8070 Super Car

Gesehen habe ich das Auto im Lego-Katalog 2. Halbjahr 2012.

Dort wird eine UVP von 119,99 € angegeben. Bewusst habe ich diesmal ein Produkt ausgewählt, was mir persönlich als Investment-Lego nicht zusagen würde.

Warum? Mir fehlt bei dem Lego Technic Auto schlicht die gewisse Einzigartigkeit. Das besondere Momentum. Also eine besondere Marken oder ein hochemotionales Erlebnis. Ein Super Auto ist austauschbar.

Es gibt kein allgemeingültiges Erlebnis mit dem Begriff, was Begehrlichkeiten entwickelt, die auch zukünftig Preissteigerungen forcieren können.

Aber trotzdem wollen wir uns die aktuellen Preise anschauen.

Bei eBay habe ich den Artikel neu und in Originalverpackung ungeöffnet für 199 € gesehen. Dies würde – wenn man den Artikel Ende 2012 gekauft hätte – einer Wertsteigerung von 65,9 % entsprechen. Könnte man die Amazon Preise erzielen, würde sogar ein noch größerer Profit möglich sein.


Risiken und unberücksichtige Faktoren beim Lego-Investment

Natürlich gibt es auch massive Risiken oder unberücksichtigte Faktoren!

Könnte es sein, dass die billigen Plagiate von Lepin die Preise in Zukunft zum Fallen bringen?

Bei der Betrachtung der Lego-Renditen sind keine Transaktionskosten, Ebay-Gebühren, Amazon-Gebühren berücksichtigt. Die ist unrealistisch – diese wurde aus Gründen der Einfachheit hier komplett rausgelassen und schmälern natürlich den Profit.

Der oben schon genannte Aspekt der Anbieterpreise, ob Käufer den Preis bezahlen wollen, ist ein anderes Thema.

Zyklischer Produktcharakter von Lego?

Ein weiterer Aspekt, der von einem Bekannten eingebracht wurde:

Lego wird ein zyklisches Produkt sein. Wenn es den Menschen gut geht (und die Konjunktur läuft), dann werden die Leute auch teure Lego-Produkte kaufen.

Wenn es den Leuten nicht so gut geht, dann wird auch der Lego-Marktpreis fallen. Könnte ich mir zumindest vorstellen.