In Münzen investieren: Michael der Schutzengel

Heute gibt es mal ein kleines Update zum Thema „ In Münzen investieren “. Eigentlich bin ich von der Serie nur begeistert, weil ich gern die letzte Münze haben will.

In Münzen investieren - Michael der Schutzengel
In Münzen investieren - Michael der Schutzengel

Wie ich jetzt aber feststellen durfte, hat sich das Münzinvestment jetzt schon gelohnt – auch wenn die letzte Münze noch gar nicht auf dem Markt ist. Aber fangen wir von vorn an.

Es geht um die erste Münze „Michael - der Schutzengel“ der Serie „Engel – Himmlische Boten“

Ich habe mir – als die Münze auch noch bei der Prägestelle der Münze Österreich erhältlich war – über einen Drittanbieter eine dieser Michael-Münzen in der Prägequalität Polierte Patte erworben.  Österreich hat ziemlich coole Münzen im Angebot. Neben der hier vorgestellten Serie begeisterte mich in letzter Zeit die Serie „Die bunte Welt der Tiere“.


Engel – Himmlische Boten: Details

Die Münze sieht ziemlich cool aus und hat ein schönes Design. Besonders hervorzuheben ist, dass sie eine halbe Unze 925er Silber enthält. Sie hat einen Durchmesser von 32,00 mm und einen Nennwert von 10 Euro.

Insgesamt besteht die Serie „Engel – Himmlische Boten“ aus vier Teilmünzen. Neben Michael gibt es Münzen für Gabriel, Raphael und Uriel und jeweils in den drei Qualitätsstufen: Normalprägung, Handgehoben und Polierte Platte.

Also, Vorsicht, wenn du Münzen erwerben willst, dass du die richtige Prägequalität erwirbst.

Aber nur die Qualitätsstufe Polierte Platte hat bis jetzt eine Wertsteigerung vorzuweisen. Also, Vorsicht, wenn du Münzen erwerben willst, dass du die richtige Prägequalität erwirbst.


Kauf der Münze Michael

Gekauft habe ich die Münze wie oben schon erwähnt bei einem Drittanbieter für circa 47 Euro. Aber ganz genau weiß ich es nicht mehr. Letzte Woche (30.01.2018) habe ich just for fun die Münze bei eBay gecheckt und konnte erstaunliches feststellen.

Es hat sich eine beachtliche Wertsteigerung auf dem Sekundärmarkt der Münze eingestellt. So konnte ich in mehreren Auktionen feststellen, dass ein Preis von über 90 Euro exklusive Versandkosten erzielt worden ist.


Münzrendite der Münze

Dies entspricht einer sehr schönen Rendite von über 90 Prozent. Natürlich muss man noch Kosten für eBay und den Zahlungsdienstleister gegenrechen. Aber selbst, wenn man noch Versandkosten, eBay-Gebühren und Zahlungsdienstleister einrechnet, kann man noch eine Rendite von circa 78 % erzielen.

In Münzen investieren – kleines Fazit

Ich muss sagen, dass diese Münze mich mehr als positiv überrascht hat. Und ich jetzt schon mit Spannung die weiteren Münzen der Serie erwarte. Also manchmal ist in Münzen investieren sehr schnell rentabel. In diesem Fall war es so. 😊 Die Nachfolgemünzen Gabriel und Raphael in der Qualitätsstufe Polierte Platte ist mittlerweile schon bestellt und ich freue mich auf das Eintreffen der Münzen.

Bitte beachtet, dass ich auch keine Glaskugel habe und der Artikel auf meinen Erfahrungen beruht. Ich kann definitiv nicht vorhersagen, ob die neuen Münzen ebenfalls so gut laufen werden.